Wie alt werden Blauflügel-Prachtlibellen?

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

Ist das nicht ein wunderschönes „Blauflügel-Prachtlibellen-Männchen“?

Weltweit gibt es etwa 5680 Arten von Libellen, davon findet man ca. 85 in Mitteleuropa. Es gibt Exemplare, die bis zu 19 cm Flügelspannweite erreichen. Mit ihren unabhängig voneinander beweglichen Flügelpaaren, können sie einen abrupten Richtungswechsel vornehmen, in der Luft stehen bleiben oder sogar rückwärts fliegen. Das rückwärts fliegen geht allerdings nur bei einigen Arten. Die Fluggeschwindigkeit kann bis zu 50 km/h betragen.

Es gäbe noch sehr viel mehr über die „Räuber“ zu erzählen, die ihre Beute im Flug fangen. Nur so viel sei noch erwähnt, dass es bis zur fertigen Libelle bis zu 5 Jahren dauern kann. Die fertige Libelle lebt höchstens 12 Wochen.

Wir haben im Garten nur 2 kleine Tümpel und doch sieht man auch in ihrer Gegend mit etwas Glück die schnellen „Düsenjäger“. Darüber freue ich mich dann immer sehr. Aber hier freue ich mich einfach nur an diesen beiden Fotos und ich hoffe, meinen Lesern geht es ebenso.

Die Aufnahmen stammen von Bernd Schröder aus Eichelsachen, der in seinem Bauerngarten schon viele Schnappschüsse für mich gemacht hat. Wer immer es sich ermöglichen kann, sollte dem Garten einen Besuch abstatten. Niemand geht enttäuscht nach Hause. Näheres dazu gibt es hier: http://www.anneroses-garten.de/anneroses-garten.html

 

Wolkengesicht

STP85456 700
So sehe ich aus, wenn ich meine Haare wasche 😉

Das Wolkenbild hat mein Gerhard aufgenommen. Hat er gut gemacht, gelle?!
Damit man besser erkennen kann, um was es sich handelt, habe ich lediglich die Augen an die richtige Stelle gesetzt.

 

 

Die Wolken müssen oft große Strecken und in schnellem Tempo zurücklegen.
Sie geraten dabei heftig ins Schwitzen, und dann regnet es.
(Kindermund)

 

Störche im Elsass

P1060631 1000Zum Vergrößern Foto anklicken.

Überall in Straßburg begegnet man Störchen. Nicht unbedingt den lebenden Exemplaren, sondern mehr den käuflichen in den Souvenir-Läden. Große, kleine, als Schlüsselanhänger, zum Kuscheln und sogar als Hingucker an Häusern.

Von jeher ist der Weißstorch das Symboltier des Elsass. Als 1974 die Zahl der Störche drastisch sank, gründete man einen Verein zum Schutz des Storchs. Ihm und vielen rührigen Helfern ist es zu verdanken, dass es mittlerweile wieder
ca. 420 Storchenpaare gibt.

Die Menschen lieben den Weißstorch und alle freuen sich, wenn sie ihn in freier Natur beobachten können. Seit ein paar Jahren dürfen wir Ulfaer uns ebenfalls über die gelungene Ansiedlung eines Storchenpaares freuen. In jedem Jahr gibt es Jungvögel. Es macht viel Freude, ihnen bei ihren ersten Flugversuchen im Nest zuzusehen: https://www.youtube.com/watch?v=5-gTAqI25U

Wer kennt ihn noch, diesen Spruch, der den Kindern in früheren Jahren Geschwister bescheren sollte? www.123gif.de  Storch
Storch, Storch, Guter, bring mir einen Bruder.
Storch, Storch, Bester, bring mir eine Schwester.

Klapperstörche lieben Zucker – Lesung beim Mühlenfest in Stumpertenrod

P1060573 640
„Karin in Aktion“
– so könnte ich dieses Bild nennen. In einem rustikalen „Pferdestall“ beim Mühlenfest in Stumpertenrod durfte ich am 05. Juli 2015 aus meinen Kindheitserinnerungen „Klapperstörche lieben Zucker“ lesen. Ein aufmerksames und fröhliches Publikum folgte meinen Vorträgen in echtem
„Ilfer Platt“. Meine Zuhörer hatten es sich auf Heuballen bequem gemacht.
Storch Adalbert war ebenfalls wieder mit von der Partie und hat aufgepasst, dass ich alles richtig gemacht habe.www.clipart-kiste.de Bücher

Lesen ist ein großes Wunder.
Das sagte Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach
1830 – 1916

 

Klangmassage, Klangmeditation, Klangkörperreise

KLANGsam
Der moderne Mensch ist voller Unruhe, Lärm umgibt ihn Tag für Tag und oft auch noch nachts. Abschalten ist aus eigener Kraft meistens nicht möglich. Wenn Sie eine Entspannungsmethode suchen, die helfen kann, Stress abzubauen, dann schauen Sie einfach mal hier hinein:
http://www.miriam-wasserhess.de/

Ein einziger schöner Klang ist schöner als langes Gerede.
Joseph Joubert
1754 bis 1824

 

Mühlenfest in Stumpertenrod

P1060560 640 P1060564 640 P1060563 640 P1060562 640 P1060561 640 P1060559 640 P1060558 640 P1060566 640

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Mühlenfest in Stumpertenrod am 05.07.2015 war wunderschön. Leider hat die extreme Hitze viele Menschen davon abgehalten, zu kommen.
Aber diejenigen, die sich auf den Weg gemacht hatten, wurden nicht enttäuscht.
Mich faszinieren in jedem Jahr neu die „Sperrmüllpiloten“. Diesmal war ein kreisrunder „Raum“ aus lauter alten Radios aufgebaut worden. Durch eine kleine Öffung betrat man ihn und fand sich in einer anderen Welt wieder.

Auf dem Werbe-Flyer des Mühlenfestes steht ein Text dazu, den man nur 1:1 übernehmen kann. Er ist einfach klasse geschrieben. Darum füge ich ihn hier wortgetreu ein:

Ein rätselhaftes Stimmengewirr!

In einem multimedialen Gral drehen seltsame Figuren aus fünf Kontinenten an ihren Köpfen befestigte präparierte Radiogehäuse, um die stumpertenrodylonische Sprachverwirrung hörbar zu machen. Sind es aufs Land geworfene Städter, oder Partner suchende Bauern? Sind es frisch angereiste Asylsuchende, verwirrte Kriegsgefangene, oder gar sesshaft gewordene Außerirdische von der Sternwarte, die nun in der kreisenden Installation, beständig das „R“ rollend, umherirren?
Auf Feldes Hof werden die „Sperrmüllpiloten“ diese Fragen mit weiteren Fragen beantworten können.

===================================================================

Gute Nacht!
Vergessen Sie bitte nicht, die Antenne zu erden!

Mit diesem Spruch verabschiedete sich die Sendestelle Berlin Voxhaus am 29. Oktober 1923 von seinen Hörern.
Es war die erste Rundfunksendung in Deutschland.

Radieschen


IMG_0420 700

Mit solch einer Ernte hat Harry Messerschmidt wohl selbst nicht gerechnet.
Wie er mir sagte, hat dieses „Riesen-Radieschen“ wunderbar
geschmeckt und war kein bisschen holzig.
Davon hätte ich mir auch gerne eine Scheibe abgeschnitten…. 😉

Ein hebräisches Sprichwort sagt:
„Wie der Gärtner, so der Garten“

Na, da hat Harry wohl alles richtig gemacht. 🙂

www.gifwelt.info Radieschen