Rhododendron

Diskretion bitte 🙂
Jetzt haben sich die zwei Verliebten so gut versteckt und wurden trotzdem entdeckt.

P1010210 1000

Löwenzahn – nicht nur schön, sondern auch sehr gesund

 

Ich liebe Löwenzahn, obwohl ich gestehen muss, dass ich ihn
trotzdem nicht so gerne zwischen Gehwegplatten
oder in meinen Staudenbeeten sehe.
Aber man sollte diese „gelbe“ Zeit genießen.
Sie geht viel zu schnell vorbei.
In jedem Jahr nehme ich mir vor,
keinen Löwenzahn mehr zu fotografieren,
denn ich habe reichlich tolle Fotos in meinem Archiv.
Aber mal ehrlich, wer kommt an dieser Pracht vorbei,
ohne erneut zur Kamera zu greifen?

Huflattich – Tussilago farfara

Huflattich IMG_7153 700
Obwohl der Huflattich weit verbreitet ist, kennen ihn doch nicht alle Menschen. Das liegt daran, dass er nur etwa 10 bis 30 cm hoch wird und man ihn eher an unbefestigten Wegen findet. Auch im Gebirge kann man ihn antreffen und das bis in etwa 2300 Metern Höhe.

1994 war der Huflattich bei uns in Deutschland „Heilpflanze des Jahres“. Man kennt ihn auch unter den Namen:www.gif-paradies.de biene_0109
Hufblatt, Kuhfladen, Ackerlatsche, Esels- oder Roßhuf, Eselslattich, Brustlattich oder Breitlattich.

So lange ich mich erinnern kann, mochte ich diese kleinen, gelben Sonnenanbeter, die mich von je her faszinierten. Gottes Blumenstrauß ist sehr vielfältig. Es sind nicht nur Rosen, Lilien und Orchideen, die uns die Schönheit der Erde zeigen. Das kann auch ein bescheiden wirkender Huflattich sein. 😎
Noch dazu steckt viel Heilkraft in ihm und schon unsere Vorfahren wussten ihn gezielt einzusetzen.
So ist er antibakteriell, blutstillend und entzündungshemmend wirksam. Er hilft bei Husten und stabilisiert die Atmungsorgane.

Frühling ist die schöne Jahreszeit,
in der der Winterschlaf aufhört und
die Frühjahrsmüdigkeit beginnt.

Emanuel Geibel
1815 – 1884

 

Frühling in Japan



www.123gif.de Tulpe Japanischer Frühling 900

So wunderschön blüht es im Moment in dem Land der
aufgehenden Sonne.
Wer kennt sie nicht, die berühmten Kirschblüten in Japan?
Liebe Menschen, die in Kuwana bei Nagoya lebten,
haben mir diese herrlichen Blütenbilder zur Verfügung gestellt.
www.123gif.de TulpeDa geht einem das Herz auf und wir alle hoffen,
dass auch bei uns bald der Frühling einzieht.
Es kann nicht mehr lange dauern 😛
www.123gif.de TulpeRichard Wurmbrand hat gesagt:

Der Schnee schmilzt im Frühling.
Er kann die Sonnenstrahlen nicht zerstören.
Genausowenig kann das Böse die Liebe zerstören.
www.123gif.de Tulpe

Blumenwiese in Nidda-Ulfa

P1060521 700www.animaatjes.de  8
Eine wunderschöne Blumenwiese habe ich am 28. Juni bei
einem Spaziergang in Ulfa entdeckt. Mitten in einem Bauerngarten.
Ich konnte mich nicht sattsehen an all den herrlichen Blüten.
Schmetterlinge und Insekten bedienten sich an dem reich gedeckten Tisch.

Diese kleinen Schönheiten blühten im Nachbargarten. P1060537 300 P1060535 300

P1060543 300

 

 

 

 

Sie wollten natürlich auch in meinem Blog präsentiert werden. Wer kann da schon nein sagen. 🙂

Warum macht ihr euch Sorgen um das, was ihr anziehen sollt? Seht, wie die Blumen auf den Feldern wachsen!
Sie arbeiten nicht und machen sich keine Kleider, doch ich sage euch: Nicht einmal Salomo bei all seinem Reichtum war so prächtig gekleidet wie irgendeine von ihnen.
Die Bibel

Fingerhut – Digitalis

STP85276 1000
Dieser wunderschöne weiße Fingerhut hat, genau wie viele andere Blumen, den Weg in unseren Garten ganz alleine gefunden.
Ich finde, er ist ein richtiger Hingucker und hat es verdient, mal ein bisschen im Mittelpunkt zu stehen.

Obwohl diese Pflanze sehr giftig ist, wurde/wird sie doch auch in der Medizin bei Herzschwäche angewandt. Eine Überdosis Fingerhut kann tödlich ausgehen. Darum, nach dem Berühren, immer Hände waschen.

Auch Pferdebesitzer müssen aufpassen, damit das Tier nicht unbeobachtet vom Fingerhut frisst.
Insekten scheinen aber gegen das Gift immun zu sein, denn sie bedienen sich reichlich am gedeckten Tisch des Fingerhutes.

Übrigens, der botanische Name „Digitalis“  ist abgeleitet von „digitus“, was Finger bedeutet. Ja, und auf einen Finger gehörte früher beim Nähen ein Fingerhut. Das passt! 😉

Es gibt immer Blumen für die, die sehen wollen.
Henri Matisse
1869 bis 1954

Pusteblumen – Löwenzahn

P1060146 700

Zum Vergrößern Fotos anklicken 😉

Jetzt starten sie wieder! Abermillionen Löwenzahnsamen erheben sich in die Lüfte und lassen sich vom Wind weitertragen. Sie hoffen auf eine saftige Wiese, wo sie im nächsten Jahr wachsen und gedeihen können.P1060147 700

 

 

 

 

 

In meinem eigenen Garten mag ich sie ja nicht gerade. Aber wenn ich ehrlich bin muss ich zugeben, dass ich die leuchtend gelben Frühjahrsboten liebe. Sie sind einfach wunderschön und Lebenskünstler sind sie obendrein. Manchmal wachsen sie in winzig kleinen Ritzen und müssen um ihr Überleben kämpfen. P1060190 700Bis zu 50 cm lang werden ihre Stängel, wenn sie ungestört auf gutem Boden gedeihen können. Mäht man sie aber ab, dann „wissen“ sie sofort, dass sie blühen müssen, sobald die Knospe aus der Erde schaut. Ein kleines Wunder, das mich immer wieder staunen lässt.P1060145 900

Wie auch immer, die Pusteblume wird von allen Kindern geliebt und ich denke, schon jeder hat ihren kleinen „Fallschirmen“ nachgesehen, wenn sie durch pusten auseinanderstoben.